Top

Belgische Kokos-Waffel mit Sirup

Cathy-Wietelmann.de / Rezepte  / Low Carb  / Belgische Kokos-Waffel mit Sirup
Belgische Kokos-Waffel mit Sirup

Belgische Kokos-Waffel mit Sirup

Ohhh mein Gott. Paleo-Waffeln??? Ja! Und diese kannst du guten Gewissens essen, denn sie sind wirklich 100% paleo. Sie liegen also nicht schwer im Magen, sind glutenfrei und lowcarb. Der Teig reicht für etwa 6 Waffeln – das variiert natürlich je nach Waffeleisen…

Zutaten Waffel

4 Eier Größe L (Raumtemperatur)
1 reife Banane
2 TL Vanille
2 TL Honig
100g Kokosmehl
2 TL Zimt
1 TL Salz
Kokosöl zum Fetten des Waffeleisens

Zutaten Sirup

50 ml Kokosöl, flüssig
3 EL Honig, flüssig
2 TL Vanille
2 TL Zimt

Was benötige ich?

Zubereitung Waffel

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer zu einer Masse verrühren
  2. Den Teig 10 Min stehen lassen
  3. Danach nochmals etwa 5 Sekunden mixen
  4. Das Waffeleisen einfetten und anheizen
  5. Etwas Teig auf das Waffeleisen geben, schließen. Zwischendurch öffnen und schauen, ob die Waffel braun genug ist
  6. Genießen, wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist

Zubereitung Sirup

  1. Kokosöl und Honig erwärmen
  2. Vanille und Zimt hinzugeben
  3. Zutaten vermischen und über die Waffel laufen lassen
  4. Der Sirup wird dann zu vermeintlich verbotenem Karamel 🙂

Mein Tipp

Ich mag die Waffeln auch ohne Sirup oder einfach mit frischem Obst als Topping (Erdbeeren, Banane, Beeren oder Apfel).
Sie schmecken auch kalt vorzüglich!
Cathy Wietelmann

Ich freue mich dich in Zukunft mit vielen interessanten Beiträgen zu begeistern. Lass mir auch gern einen Kommentar da, wann immer du magst. Oder schreib mir eine Mail. Ich werde jede einzelne Mail mit Freude beantworten.

Comment

  • Wallace Boelsche
    20. Oktober 2017 at 13:24

    Du hast hier wirklich einige gute Punkte genannt! Sehr informativ, vielen Dank für diesen Beitrag! 🙂

Post a Comment