Top

Leichte Karotten-Kokos Bällchen

Cathy-Wietelmann.de / Rezepte  / Paleo  / Leichte Karotten-Kokos Bällchen
Leichte Karotten-Kokos Bällchen

Leichte Karotten-Kokos Bällchen

Das Frühjahr kommt in schnellen Schritten auf uns zu. Die Gerichte werden also auch immer leichter. Da passen diese leichten Karotten-Kokos Bällchen doch ganz gut ins Konzept. 🙂

Mit wenig Aufwand hast du einen kühlen Snack für unterwegs oder als Nachspeise. Oder für zwischendurch? Ganz egal. Die kleinen Bällchen halten sich im Kühlschrank ein paar Tage und schmecken auch gekühlt am besten.

Mit 28 Kalorien pro Ball schlagen sie auch nicht wirklich zu Buche.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung.

Leichte Karotten-Kokos Bällchen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 15
Kalorien 28 kcal

Zutaten

  • 70 g Kokosmehl
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Apfelmus
  • 1/2 TL Vanille
  • 1/4 TL Zimt
  • 3 EL Honig oder andere Süße
  • 70 g Karotte geraspelt
  • 25 g Kokosraspeln

Anleitungen

  1. Zuerst das Mehl, Wasser, Apfelmus und Vanille in einer Schüssel gut vermengen. 

  2. Nun Zimt, Honig und Karottenraspel hinzugeben.

  3. Alles zu einem Teig kneten und für 15 Min. in den Kühlschrank stellen.

  4. Gib die Kokosraspeln in eine kleine Schüssel.

  5. Jetzt darfst du aus dem Teig kleine, mundgerechte Bällchen formen und sie in den Kokosraspeln wälzen.

    Fertig sind die kleinen Häppchen!

    Leichte Karotten-Kokos Bällchen

Du kannst sie 5-6 Tage gekühlt aufbewahren

Rezept-Anmerkungen

Das Rezept für das Apfelmus findest du hier.

Leichte Karotten-Kokos Bällchen

Leichte Karotten-Kokos Bällchen

Cathy Wietelmann

Ich freue mich dich in Zukunft mit vielen interessanten Beiträgen zu begeistern. Lass mir auch gern einen Kommentar da, wann immer du magst. Oder schreib mir eine Mail. Ich werde jede einzelne Mail mit Freude beantworten.

No Comments

Post a Comment