Top

Paleo Carrot Cake – Saftiger Karotten Kuchen

Cathy-Wietelmann.de / Rezepte  / Paleo  / Paleo Carrot Cake – Saftiger Karotten Kuchen
Paleo Carrot Cake - Saftiger Karotten Kuchen

Paleo Carrot Cake – Saftiger Karotten Kuchen

Ich geb´s zu. Ich hab soviel genascht beim Backen des Kuchens, dass ich das Rezept mit dir teilen muss:

Paleo Carrot Cake – Saftiger Karotten Kuchen

… ist so lecker, dass schon das Backen satt macht. Ja, mir war schlecht. Und den Kids, die mit mir backten, auch. Somit haben wir am gleichen Tag kaum noch was gegessen. Aber am nächsten Tag war er unglaublich gut „durchgezogen“ im Kühlschrank, sodass er noch leckerer war. Yummy!

Es gibt ja echt viele Karottenkuchen Rezepte da draußen. Ich finde aber wirklich dieses so lecker, dass ich nie wieder einen anderen probieren machen werde. Am besten du überzeugst dich selber. (Du hast wenig Zeit, möchtest aber mit Karotten backen? Dann schau dir mein Möhrenbrot Rezept an. Klicke einfach hier.)

Er ist so unfassbar saftig, wegen der enthaltenen Ananas. Und crunchy wegen der Walnüsse. Ach gott, ich kriege schon wieder Hunger.

Ich verrate dir nun schnell das Rezept:

Paleo Carrot Cake - Saftiger Karotten Kuchen
5 von 1 Bewertung
Drucken

Paleo Carrot Cake - Saftiger Karottenkuchen

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 12 Stücke

Zutaten

  • 110 g Mandelmehl
  • 60 g Kokosmehl
  • 30 g Tapiokamehl
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer gerieben
  • 1 TL Backnatron
  • 65 g Walnüsse zerkleinert, ein paar als Topping
  • 4 Eier
  • 2 TL Vanille Extrakt
  • 90 g Honig
  • 50 g Kokosöl geschmolzen
  • 60 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 100 g Karotte geraspelt
  • 110 g Ananas klein gewürfelt
  • 75 g Rosinen

Für die Creme:

  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 2 TL Tapiokamehl
  • 1 Dose Kokosmilch vollfett
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 3 EL Kokosmehl zum Festigen der Creme

Anleitungen

Heize den Ofen auf 180 Grad vor.

  1. Verrühre nun mit einer Gabel alle trockenen Zutaten in einer Schüssel. (Behalte ein paar Walnüsse als Garnitur)

  2. Verrühre mit dem Handrührer Eier, Vanille, Honig, Kokosöl und Mandelmilch in einer anderen Schüssel gut.

  3. Nun gibst du diese zu den trockenen Zutaten und vermengst alles ordentlich.

  4. Jetzt fügst du Karotten (Behalte ein paar Raspeln als Topping), Ananas und Rosinen zu dem Teig und rührst erneut.

  5. Der Teig wird nun gleichmässig auf 2 Kuchenformen à 20cm Durchmesser. Lege diese vorher mit Backpapier aus. (Du hast nur eine? Kein Problem! Dann gibst du den Teig eben nacheinander in den Ofen 🙂 )

  6. Backe sie 25-30 Min. im Ofen.

  7. Lasse sie dann etwa 20 Min. abkühlen, bevor du sie aus der Form holst.

In dieser Zeit kannst du dich um die Creme kümmern:

  1. Verrühre Tapiokamehl und Zucker bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

    Paleo Carrot Cake - Saftiger Karotten Kuchen
  2. Menge Kokosmilch und Vanille bei und verrühre alles.

  3. Füge langsam das Kokosmehl hinzu. Schau einfach, wie fest die Creme wird. Ist sie zu flüssig, füge mehr Mehl hinzu. Zu fest? Ein bisschen Wasser kann nicht schaden.

  4. Gib nun etwas Creme auf die erste, abgekühlte (!) Teigschicht. Lege die zweite Schicht Teig oben drauf. Dann die letzte Schicht Creme.

  5. Zuletzt verzierst du mit Walnüssen und Karotten-Raspeln. That´s it!

Paleo Carrot Cake - Saftiger Karotten KuchenPaleo Carrot Cake - Saftiger Karotten Kuchen

Lass es dir schmecken!

Cheers,

Cathy

Cathy Wietelmann

Ich freue mich dich in Zukunft mit vielen interessanten Beiträgen zu begeistern. Lass mir auch gern einen Kommentar da, wann immer du magst. Oder schreib mir eine Mail. Ich werde jede einzelne Mail mit Freude beantworten.

Comments:

  • Frauke Suck
    6. September 2018 at 7:38

    Cathy, der klingt sehr gut. Den werde ich zuhause ausprobieren!
    Danke für das Rezept
    Frauke

  • Christine
    6. September 2018 at 12:25


    Kann ich nur bestätigen. Super lecker!

Post a Comment