Top

Low Carb Quarkbrötchen mit Leinsamen

Cathy-Wietelmann.de / Rezepte  / Low Carb  / Low Carb Quarkbrötchen mit Leinsamen
einfach und lecker. Low Carb Brötchen

Low Carb Quarkbrötchen mit Leinsamen

Brötchen und Low Carb sind traditionell erstmal zwei Themen die nicht unbedingt unter einen Hut passen. Mit diesem Rezept brechen wir mit dieser Tradition und führen die Brötchen wieder zurück auf den Tisch. Auch geeignet für die Primal Ernährung.

Zutaten

500g Magerquark

Was benötige ich?

Mörser/Zerkleinerer, große Schüssel

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen
  2. Leinsamen im Zerkleinerer zermahlen
  3. Den Magerquark mit den Leinsamen gut vermengen und für mindestens 15 Minuten stehen lassen.
    Die Leinsamen saugen in der Zeit viel von der Flüssigkeit auf und sorgen für einen festeren Teig
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Kokosöl darauf im Ofen zerlaufen lassen, damit sie nicht festbrennen.
  5. Die gemahlenen Mandeln zusammen mit dem Salz zu der Teigmischung hinzufügen und gründlich vermengen
  6. Den Teig zu kleinen Brötchen formen und auf das Backblech legen und für circa 45 Minuten durchbacken

Mein Tipp

Um zu gewährleisten, dass die Brötchen auch wirklich durch sind, kann man im Rohzustand noch kleine Kreuze reinschneiden. Ebenfalls gut geeignet sind Chiasamen oder Flohsamenschalen anstelle der Leinsamen für dieses Rezept.
Der Teig hat eine relativ feste Konsistenz und ist gut formbar.
Cathy Wietelmann

Ich freue mich dich in Zukunft mit vielen interessanten Beiträgen zu begeistern. Lass mir auch gern einen Kommentar da, wann immer du magst. Oder schreib mir eine Mail. Ich werde jede einzelne Mail mit Freude beantworten.

No Comments

Post a Comment