Top

Thai Curry – Paleo trifft auf den Orient

Cathy-Wietelmann.de / Allgemein  / Thai Curry – Paleo trifft auf den Orient
Thai Curry - Paleo trifft auf den Orient

Thai Curry – Paleo trifft auf den Orient

Grenzenlos. Auch im Orient kann „paleoanisch“ gegessen werden. Mit diesem Thai Curry zeige ich dir, dass Paleo weltweit möglich ist.

Normalerweise wird dazu Reis serviert. Ich habe es ganz ohne Beilage gegessen. Magst du dennoch was dazu und möchtest 100% paleo leben? Dann empfehle ich dir Blumenkohl -Reis. Blumenkohl klein reiben und kurz mit heißem Wasser übergiessen bis er weich ist.

Die Schärfe im Gericht entsteht durch die rote Curry Paste. Aber sei vorsichtig. Sie ist wirklich sehr scharf! Magst du es weniger scharf, dann reduziere die Menge einfach.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Thai Curry - Paleo trifft auf den Orient

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 5

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrust
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 1/2 Glas Bambussprossen
  • 1 Paprika gelb
  • !/4 Ananas frisch
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Zwiebel klein
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL rote Curry Paste Achtung scharf!
  • Pfeffer
  • Himalayasalz

Anleitungen

  1. Erhitze das Öl in der Pfanne.

  2. Schneide Knoblauch und Zwiebeln klein. Brate beides in der Pfanne an.

  3. Schneide die Hähnchenbrust in Streifen. Brate sie auch an.

  4. Schneide währenddessen Brokkoli und Paprika in kleine Stücke. (Ich verwende den Strunk des Brokkolis auch - darin sind viele Nährstoffe!) Tropfe die Bambussprossen gut ab.

  5. Nimm die Hähnchenbrust aus der Pfanne und stelle sie beiseite.

  6. Brate Paprika, Brokkoli und die Bambussprossen an, sodass ein paar Röstaromen entstehen. Füge nun Kokosmilch und die rote Paste hinzu. 

  7. Lasse alles ein wenig aufkochen - etwa 10 Min. 

  8. Nun kann die Hähnchenbrust auch wieder in die Pfanne, sodass alles schön heiß wird. Schmecke noch mit Salz und Pfeffer ab. 

    Fertig!

Thai Curry - Paleo trifft auf den Orient

Cathy Wietelmann

Ich freue mich dich in Zukunft mit vielen interessanten Beiträgen zu begeistern. Lass mir auch gern einen Kommentar da, wann immer du magst. Oder schreib mir eine Mail. Ich werde jede einzelne Mail mit Freude beantworten.

No Comments

Post a Comment