Top

Vegetarische Power Bowl

Cathy-Wietelmann.de / Rezepte  / Paleo  / Vegetarische Power Bowl
Vegetarische Power Bowl

Vegetarische Power Bowl

Für alle, die sich fragen was eine vegetarische Power Bowl ist, hier kurz die Erklärung:

Eine vegetarische Power Bowl…

….ist ein Haufen Glück in einer Schale. 🙂 Leckere Zutaten finden ihren Platz in einer großen Schale, Soße on top und dann wird geschlemmt. Easy, oder? Klingt das gut? Dann erkläre ich dir gleich mal, wie ich sie zubereite.

Noch kurz vorab sei gesagt, dass du die Zutaten natürlich variieren kannst. Ich bin grad erst so richtig auf den Geschmack gekommen und bin sicher in der nächsten Zeit noch kreativer. Es wird also weitere Bowl-Rezepte geben.

Momentan bin ich in Australien und bereite hier ab und zu für zwei Erwachsene und zwei Kinder Essen zu. Sie sind nun meine „Versuchskaninchen“. Aber ich finde es ganz gut, dass ich dann auch gleich Feedback von den kleineren unter uns bekomme.

Nun verrate ich dir erstmal das Rezept. Ich freue mich schon jetzt über dein Feedback!

Vegetarische Power Bowl
5 von 1 Bewertung
Drucken

Vegetarische Power Bowl

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 2 große Süßkartoffel
  • 1 Bund Grünkohl
  • 1/2 Brokkoli
  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel rot
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Chilipulver
  • 3/4 TL Steinsalz
  • 3/4 TL Schwarzer Pfeffer

Für das Dressing:

  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Tahini oder Nussbutter
  • 1 Zehe Knoblauch zerhackt
  • 1/2-1 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Steinsalz
  • 4 Eier gekocht (hart o. weich)

Anleitungen

Platziere ein Rost in die Mitte des Ofens und heize auf 200 Grad vor.

Nun nimmst du ein Backblech und bestreichst es mit Olivenöl. Stelle es erstmal beiseite.

  1. Schneide Süßkartoffeln einmal längs und mittig und die Zwiebel in grobe Stücke. 

  2. Beträufle das Gemüse mit 2 TL Olivenöl (besonders das Fleisch der Süßkartoffel sollte mit Öl bedeckt sein). 1 TL Chilipulver, 1/4 TL Salz & Pfeffer drüber. Am besten das Gemüse mit den Händen richtig gut "einreiben" 🙂

Das Gemüse nun für 10 Min. in den Ofen geben.

  1. Teile die Röschen des Brokkolis und Blumenkohls ab. (Ich verwende den Strunk auch komplett mit!). Hole das Blech aus dem Ofen und lege nun auch dieses Gemüse dazu. Wälze es kurz in dem Olivenöl auf dem Blech. Gib wieder 1TL Chili, 1/4 TL Salz & Pfeffer drüber. Zurück in den Ofen für 20-25 Min.bis die Kartoffel weich ist und der Rest leicht knusprig-weich.

  2. Hole das Blech aus dem Ofen und lege den Grünkohl oben auf das Gemüse. Restliches Olivenöl drüber träufeln. 1/4 TL Salz & Pfeffer. Und noch ein letztes Mal für 5 Min in den Ofen geben bis der Grünkohl knusprig und weich ist.

Hole nun das Blech aus dem Ofen und lasse das Gemüse ein wenig abkühlen.

  1. Zeit für das Dressing. Zitronensaft, Tahini, Knoblauch und Kümmel in einer kleinen Schüssel vermischen. 2 TL heißes Wasser hinzufügen. Schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.

  2. Für eine Portion: Schneide die Süßkartoffel in mundgerechte Stücke, schneide den Grünkohl grob. Füge etwas vom restlichen Gemüse hinzu. Schneide ein gekochtes Ei mittig durch und lege es auf das Gemüse. Dressing on top. 

    FERTIG! Schnell, noch lauwarm genießen.

Cathy Wietelmann

Ich freue mich dich in Zukunft mit vielen interessanten Beiträgen zu begeistern. Lass mir auch gern einen Kommentar da, wann immer du magst. Oder schreib mir eine Mail. Ich werde jede einzelne Mail mit Freude beantworten.

Comments:

  • Christine Hoeflich
    17. Juni 2018 at 12:15

    Als eine der Glücklichen, die bereits in den Genuss gekommen ist, von cathy bekocht zu werden, kann ich nur sagen: SUPER LECKER!
    Besonders der Grünkohl hat mich sehr positiv überrascht😁❤

Post a Comment