Top

Wachteleier im Möhrenboot

Cathy-Wietelmann.de / Rezepte  / Low Carb  / Wachteleier im Möhrenboot

Wachteleier im Möhrenboot

Nicht nur Hühner bieten leckere Eier fürs Frühstück. Auch ihre kleinen Verwandten, die Wachteln, haben besonders schmackhafte Eier, die richtig zubereitet, auch auf jeder Feier ein Hingucker sind!

Zutaten

6 Wachteleier
100 g Hähnchenbrustfilet (Aufschnitt)
1 Knoblauchzehe
1 möglichst dicke Möhre
100 g Cherrytomaten
50 g Parmesan
15 g Pinienkerne
1 El Kokosöl
Basilikum
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Was benötige ich?

Pfanne, Topf Messer, Küchenmaschine

Zubereitung

  1. Wasser im Top zum Kochen bringen und die Wachteleier reinlegen
  2. Möhre der Länge nach in möglichst dünne Streifen schneiden
  3. Kokosöl in der Pfanne erhitzen und Pinienkerne scharf anrösten
  4. Tomaten, Knoblauch, Parmesan, Basilikum, Salz, Pfeffer und Olivenöl, zusammen mit den Pinienkernen in der Küchenmaschine zum Pesto verarbeiten
  5. Pfanne auf mittlere Hitze drehen und Möhren durchgaren
  6. Die Eier vom Herd nehmen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden
  7. Möhrenstreifen mit dem Pesto bestreichen und mit dem Hähnchenaufschnitt
  8. Zum Abschluss mit den Wachteleiern belegen und mit Salz und Pfeffer würzen

Mein Tipp

Die Eier nur maximal 6 Minuten im Wasser lassen damit das Eigelb noch etwas zerläuft und sich geschmacklich auf besser verteilt. Mit Petersilie ist man am besten beraten, wenn es darum geht eine geschmacklich passende Garnitur zu finden. Wer keine Lust hat extra ein Pesto dafür vorzubereiten, dem ist mit dem veganen Pesto von Vitaquell optimal geholfen!
Ohne Parmesan ist das Ganze auch Paleo

 

Cathy Wietelmann

Ich freue mich dich in Zukunft mit vielen interessanten Beiträgen zu begeistern. Lass mir auch gern einen Kommentar da, wann immer du magst. Oder schreib mir eine Mail. Ich werde jede einzelne Mail mit Freude beantworten.

No Comments

Post a Comment